Eine gesunde, frische und abwechslungsreiche Ernährung, abgestimmt auf das Alter Ihres Kindes, ist mir sehr wichtig. Lebensmittel kaufe ich regional und in Bio- und Demeter Qualität.
Sie müssen Ihrem Kind kein Essen mitgeben, es wird bei mir komplett versorgt.
Ausnahme hiervon ist Spezialnahrung, wie zum Beispiel Säuglingsmilch oder Gläschen.
Von den Eltern selbst gekochtes und mitgebrachtes Essen ist aus hygienischen Gründen generell in der Tagespflege verboten.
Zum Frühstück und Mittagessen gibt es in der Bärenbande sowohl pflanzliche, als auch tierische Lebensmittel. Auf zuckerhaltige Lebensmittel verzichte ich komplett. Nur am Geburtstag eines Tageskindes oder in der Oster- und Weihnachtsbäckerei darf nach Rücksprache genascht werden.
Alle Mahlzeiten werden zusammen am Esstisch eingenommen. Wenn wir unterwegs sind, findet das Essen gemeinsam als Picknick statt.
Die Auswahl der Speisen, sowie die Menge entscheidet das Kind und ich respektiere sowohl das Sättigungsgefühl, als auch Abneigungen.
Ebenso wichtig wie Essen ist auch die tägliche Wasserzufuhr. Jedes Kind bekommt seine Lieblingsflasche von zu Hause mit. Ich achte auf ausreichendes Trinken.

ERNÄHRUNG

38.png

Selbstständiges Essen

Wenn Ihr Kind noch klein ist, schneide ich das Essen in entsprechende Stücke, so dass das Kind selbst mit den Händen essen kann.
Später unterstütze ich Ihr Kind in der Handhabung von Besteck. Es lernt sanft und kontinuierlich den Umgang mit Gabel und Löffel.
Ich lege hierbei das Besteck an neutraler Position ab, um die Händigkeit (Rechtshänder / Linkshänder) nicht zu beeinflussen.

28.png

Tischmanieren

Ebenso wie der Umgang mit Besteck, ist auch das Erlernen von Tischmanieren ein wichtiger Aspekt.

  • Angefangen zu essen wird erst dann, wenn alle etwas auf dem Teller haben.

  • Jedes Kind bleibt so lange sitzen, bis die anderen Kinder mit Essen fertig sind.

  • Essen wird nicht geworfen oder auf dem Tisch verteilt.

  • Vor und nach dem Essen werden Hände gewaschen.

  • Bitte und Danke sagen